Korger Sabine – Bienes Honighaus

SummSummSumm? Nein, so frische gesammelt ist der Honig in Bienes Honighaus auf dem Rathausplatz in der Knecht-Rupprecht-Straße nun auch wieder nicht. Aber alles aus Honig gibt‘s schon dort. Honig, der aus Blüten oder Fruchtständen gewonnen wurde – von Akazien bis Zitrus, über Tannen- und Eukalyptushonig zum Christkindleshonig und den mit Ingwer. Die Aufzählungen reißen nicht ab. Selbst vorbeikommen und gucken. Damit nicht genug, Bienes Honighaus wäre nicht vollzählig ohne Bienenwachskerzen und auch nicht ohne natürliche Kosmetika mit antimykotisch wirkendem Propolis. Außerdem ist es dort – oder später zu Haus – lustig, genau dann, wenn Germanen oder Wikinger den Honigmet trinken oder gar einen Grappa mit Honig. Dazu gibt es feine Honigbärchen. Honig macht übrigens schön, das wusste bereits Cleopatra.